New Bern, NC

13. November 2011

Sonntag, 13. November 2011

Bei Sonnenschein machten wir uns auf den Sonntagsausflug in die ehemalige Hauptstadt von North Carolina. Gegründet von Auswanderern aus Bern wurde 1710 New Bern errichtet. Ein niedliches Städtchen zwischen dem Trent und Neuse River mit einer fast identischen Flagge wie Bern, finde den Unterschied in der Gallerie.

Wir schlenderten ein wenig durch die Strassen am Bear Place und der City Hall vorbei zum Geburtsort von Pepsi Cola. Der Apotheker Caleb Bradham erfand im Jahre 1898 den „Brad’s Drink“. Am 28. August desselben Jahres benannte er es in Pepsi Cola um und startete somit seinen weltweiten Erfolg.
Nach dem Mittagessen schauten wir uns den Tryon Palace an. Dieser “Palast” ist das ehemalige Governor House. Leider konnte man die Räumlichkeiten nur geführt besichtigen. Unser Tour Guide war nicht gerade der beste Redner und hatte auch nicht die spannendsten Geschichten auf Lager. Obwohl wir eigentlich genug hatten, gingen wir doch noch ins Nebengebäude, wo sich die Küche befand. Was die Damen dort zu erzählen wussten war dann aber sehr interessant. Nach einem kurzen Rundgang im Garten fuhren wir weiter Richtung Morehead City.
Wir schafften es gerade noch rechtzeitig zum Strand bzw. dem Sonnenuntergang. Obwohl viele Wolken aufgezogen waren, war es doch ein farbliches Highlight.

Diesen schweizerisch angehauchten Tag rundeten wir zu Hause mit Ghackets und Hörnli perfekt ab.